Anmeldung Südtiroler Alpen – Dolomiten

Sie möchten sich zu unserer sanften Rohkost/Fasten Wanderung mit individueller Begleitung durch Claudius Schimainski oder andere Wanderleiter anmelden?

  • Dann bitten wir Sie die Anmeldung schriftlich oder im Online-Formular ausfüllen.
  • Folgend bitten wir Sie € 122,- unter Angabe des gewünschten Seminars anzuzahlen.
    (Zu den Zahlungsdetails erhalten Sie dann später weitere Angaben von uns.)
  • Den fehlenden Restbetrag von € 100,- bitten wir Sie 30 Tage vor Seminarbeginn zu überweisen.
    Nach Erhalt der Anzahlung gilt der Platz als fest reserviert.
  • Den Übernachtungspreis im Hotel Peter können Sie nach Ablauf der Woche direkt an der Rezeption per Kreditkarte oder in bar begleichen.

Sie erhalten von uns umgehend die Bestätigung und ca. 10 Tage vor Reisebeginn die Informationen und Wegbeschreibung. Für weitere Beratung stehen wir gerne zur Verfügung.
Sollte das gesamte Seminar ausfallen, erhalten Sie umgehend Ihre Zahlung vollständig zurück, dafür garantieren wir verbindlich!

FASTENWANDERN IN DEN SÜDTIROLER ALPEN (Dolomiten)

Wann möchten Sie die Reise antreten?

 31.05. - 06.06.2020

 04.10. - 10.10.2020

Zimmerwunsch (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Geburtsdatum (Pflichtfeld)

Straße (Pflichtfeld)

PLZ/Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Haben Sie Erfahrung mit Wandern/Rohkostfasten/Fasten?

Was Sie uns noch mitteilen möchten:

 Die Teilnahmebedingungen habe ich gelesen und anerkannt.
 Ich bestätige, dass ich auf eigene Verantwortung an dieser Veranstaltung teilnehme gesund bin und die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen habe.


1. Anmeldebedingungen Bitte melden Sie sich über unsere Website im Bereich ANMELDUNG und TERMIN BUCHEN an.
2. Anmeldebestätigung
Nach Ihrer Buchung über unsere Internetseite erhalten Sie eine Bestätigung Ihrer Anmeldung. Die Anmeldung wird jedoch erst verbindlich, wenn Sie die Anzahlung von € 122,00 (Südtirol) oder € 95,00 (Siebengebirge, Sächsische Schweiz) bzw. € 150,00 (Ostsee, Riesengebirge - je nach Art der Veranstaltung) überwiesen haben. Bitte überweisen Sie den Betrag umgehend nach der Anmeldung, damit wird der Platz für Sie gesichert. Bitte bedenken Sie, dass wir nur eine begrenzte Teilnehmerzahl aufnehmen können und zur Zeit sind wir als einziger Anbieter von Rohkost/Fasten Wanderungen in Polen schnell ausgebucht.
Den fehlenden Restbetrag bitten wir Sie 30 Tage vor Seminarbeginn zu begleichen.
Bei Doppelzimmern, die zur Einzelnutzung gebucht werden ist immer der Einzelzimmerzuschlag zu entrichten!
3. Reiseleistungen
Art und Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen ergeben sich aus der aktuellen Leistungsbeschreibung der Veranstaltung auf der Website und der Buchungsbestätigung.
Der/die Teilnehmer(in) erhält bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn weitere Informationen zur Anreise und Vorbereitung sowie das Reiseprogramm und eine Liste mit den mitzubringenden Gegenstände.Nach erfolgreicher Teilnahme bekommen Sie dann auch eine Rechnung (nur nach eigenem Wunsch).
*Der Veranstalter behält sich bei allen Veranstaltungen vor, Änderungen des Programms, der Hotelauswahl und der Wanderrouten vorzunehmen.
4. Voraussetzungen
Wir führen Rohkost/Fasten-Seminare / Wanderungen für gesunde Personen durch. Dies ist kein Heilfasten im klinischen Sinne. Voraussetzung zur Teilnahme an einem Rohkost/Fastenseminar ist somit die gesundheitliche Eignung des Teilnehmers. Diese Eignung wird vor Ort nicht geprüft. Im Zweifelsfall oder bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme wird eine Abklärung durch den Hausarzt vor Antritt der Rohkost/Fastenwoche empfohlen. Sollte der Teilnehmer die gesundheitlichen Voraussetzungen nicht erfüllen und es dadurch während der Teilnahme an der Veranstaltung zu Schäden an seiner Gesundheit kommt, ist die Haftung des Veranstalters somit ausgeschlossen.
Menschen mit folgenden Krankheiten wären besser in einer Fastenklinik betreut: Herzprobleme, Diabetes,starker Bluthochdruck, Einnahme von Blutverdünnungsmitteln oder Gicht. Ebenfalls nicht fasten sollten Schwangere, Kinder sowie Personen mit Magersucht, Bulimie oder auszehrenden Krankheiten.
Vorsorglich weise ich darauf hin, daß die von uns durchgeführten Kurse keine therapeutischen Angebote darstellen und evtl. Konsultationen beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzen können.

5. Reservierungen ändern oder stornieren (Rücktritt durch den Kunden)
Der Rücktritt ist jederzeit möglich. Entscheidend ist der Zugang der schriftlichen Rücktrittserklärung.
Tritt der/die Teilnehmer(in) von der Veranstaltung zurück, so fallen folgende Stornierungsgebühren an:

Bis zum 31. Tag vor Beginn 45,00 Euro als Bearbeitungsgebühr
Bis zum 24. Tag vor Beginn 50% des Seminar/Reisepreises
Bis zum 16. Tag vor Beginn 80% des Seminar/Reisepreises

Danach,ab dem 7 Tag vor Beginn des Seminars ist der gesamte Betrag fällig, falls Sie keinen Erstatzteilnehmer benennen.
Bitte haben Sie Verständnis, in so kurzer Zeit finden wir keinen Ersatz für Ihren Platz. Die Rücktrittskosten können Sie über eine Versicherung abdecken.
*Bei Ausfall des Seminars wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder Erkrankung des Seminarleiters erstatten wir Ihnen Ihre Anzahlung komplett zurück, darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche.

6. Rücktritt (Rücktritt durch den Veranstalter)
Rücktrittsvorbehalt des Veranstalters
Für die Durchführung aller Veranstaltungen ist eine Mindesteilnehmerzahl von 10 Personen erforderlich. Wird diese Zahl nicht erreicht, behält sich der Veranstalter vor, die Veranstaltung bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn abzusagen. Bei Ausfall des Seminars wird der angemeldete Teilnehmer unverzüglich hierüber informiert und bereits gezahlte Beträge werden vollständig zurück erstattet – dafür garantieren wir verbindlich!
GARANTIE – Bei Ausfall des Seminars wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder Erkrankung des Seminarleiters oder aufgrund von Ereignissen im Rahmen der höheren Gewalt erstatten wir Ihnen Ihre Anzahlung komplett zurück, darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche.
Zusatz-Klausel (während der Veranstaltung)
Ein Vertrag kann fristlos gekündigt werden, wenn ein Teilnehmer ungeachtet einer Abmahnung durch den Wanderleiter/Veranstalter die Veranstaltung nachhaltig stört und sich so vertragswidrig verhält, dass eine sofortige Kündigung gerechtfertigt ist. In diesem Fall sind die Ansprüche des Teilnehmers auf Kostenrückerstattung ausgeschlossen.

7. Haftung, Haftungsbeschränkung
Jeder Teilnehmer erklärt mit der Anmeldung, dass er sich für gesund hält und in eigener Verantwortung an der Rohkost/Fasten-Wander-Veranstaltung, sowie den Gemeinschaftsfahrten teilnimmt und den Veranstalter, den Seminarleiter, den Wanderleiter sowie das Seminarhotel nicht für Schäden irgendwelcher Art haftbar machen wird. Der Veranstalter haftet nicht für Leistungsstörungen, die durch Fremd-leistungen entstehen oder die sich aus der Unterbringung im vertraglich vereinbarten Hotel ergeben. Hierfür haftet der Fremdleister entsprechend seinen Geschäftsbedingungen.
Die Anreise und Abreise geschieht in eigene Verantwortung und auf eigene Kosten. Für Risiken, die sich aus der Teilnahme an Wanderungen, wie zum Beispiel Stürze u. a. ergeben, haftet der Veranstalter nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
Die Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist gemäß § 651 h BGB auf den dreifachen Seminarpreis beschränkt, soweit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt worden ist oder soweit der Veranstalter für einen dem Teilnehmer entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Sollte ein Teilnehmer die Fasten/Rohkostwoche aus eigener Entscheidung unterbrechen, steht ihm seitens des Veranstalters keine finanzielle Entschädigung zu, solange keine gravierenden Gründe (grob fahrlässige Handlung) vorliegen. Schadenersatzansprüche müssen binnen eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Veranstaltung gegenüber dem Veranstalter geltend gemacht werden. Nach Ablauf dieser Frist ist die Geltendmachung von Ansprüchen ausgeschlossen. Sollte der Teilnehmer es schuldhaft unterlassen haben, den Mangel unverzüglich vor Ort anzuzeigen, sind ebenfalls jegliche Ansprüche gegenüber dem Fremdleister oder Veranstalter ausgeschlossen. In von uns bewohnten Hotels gelten die AGB´s des jeweiligen Hotels.

Der Teilnehmer bestätigt mit der Abgabe der Anmeldung, dass er auf eigene Verantwortung an dieser Veranstaltung teilnimmt, gesund ist und die unter beschrieben allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und anerkannt hat !

8. Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Geschäftsbedingungen führt nicht zu Unwirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Ganzen.

9. Schriftformerfordernis
Für sämtliche Abreden, Sonderwünsche und Nebenabreden gilt die Schriftformerfordernis.

10. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für Ansprüche, die anfallen sollten und verhandelt werden müssten ist Neuwied. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

"""Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de

"ClASMATEC-HANDELS-AGENTUR-Germany /
Wanderungen und Rohkostfasten. Der Spezialist für Wanderungen in Deutschland, Polen und Italien
-terra aktiva- ist das Eigentum der CLASMATEC-Germany"]

ClASMATEC-HANDELS-AGENTUR-Germany
terra aktivaFasten-Wanderungen und Rohkostfasten
Der Spezialist für Wanderungen in Deutschland, Polen und Italien
terra aktiva- ist das Eigentum der CLASMATEC-Germany

Logo_terraaktiva_web

 

 

Merken